Unser Hauptprojekt

AUGUST


Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V. im Rahmen der ADAC GT Masters, Nürburgring

RTL ruft seit 1996 jährlich zum großen Spendenmarathon auf. Es handelt sich dabei um die längste Benefiz-Sendung im deutschen Fernsehen, mit einer Dauer von mehr als 24 Stunden.
Sämtliche Erlöse fließen in die gemeinnützige Stiftung „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.". Für die Zeit des RTL-Spendenmarathon stellt RTL für einen Tag sein komplettes Programm um. Rund um die Uhr wird einmal pro Stunde in das Spendenstudio geschaltet, damit die ausgewählten Kinderhilfsprojekte, für die gesammelt wird, vorgestellt werden können.

Es freut uns mitteilen zu können, dass wir mittlerweile bei einer Spendensumme von 50.000,00 € angelangt sind.

Im Rahmen der ADAC GT Masters dürfen wir auf dieses großartige Projekt aufmerksam machen und möchten uns ganz herzlich bei Peter Kramm (Autohaus Kramm GmbH), Jörg auf der Heide (RedAnts GmbH), Sportivo Leipzig, Markus Pommer, Jürgen Kling, Areal Residence Bau- und Projekt GmbH, Ulrich Fischer und Jaqueline Rulf (Modehaus Fischer GmbH & Co. KG), Oliver Schmidt (ad infinitum GmbH), Uwe und Silke Baade (Autohaus Uwe Baade GmbH), Lucas Kaiser, Thorsten Knab (KS Immobilien und Projekt GmbH), Thoralf Lang, Patrick Hähle (4 Motion GmbH), Sven Rübner (Pfingstweide GmbH & Co. KG), Tom Schilling (Ingenieurbüro Schilling GmbH), Sebastian Höppner, Stefan Hermann, René Schröter (SV Büro pbb GmbH), Matthias David (DAVID Lüftungs- und Klimaanlagen e. K.), Seidel & Fichtner GmbH, Thilo Lemke (Innova Bau GmbH), Jürgen Wilms und Mario Wallner und Ariane Hahnsch (Lineo Projekt GmbH)  für die Spenden bedanken. Dieses Rennen wird vom Sportwagen Club e. V. und Friends präsentiert und unterstützt.

AUGUST


Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V. im Rahmen der ADAC GT Masters, Nürburgring

RTL ruft seit 1996 jährlich zum großen Spendenmarathon auf. Es handelt sich dabei um die längste Benefiz-Sendung im deutschen Fernsehen, mit einer Dauer von mehr als 24 Stunden.
Sämtliche Erlöse fließen in die gemeinnützige Stiftung „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.". Für die Zeit des RTL-Spendenmarathon stellt RTL für einen Tag sein komplettes Programm um. Rund um die Uhr wird einmal pro Stunde in das Spendenstudio geschaltet, damit die ausgewählten Kinderhilfsprojekte, für die gesammelt wird, vorgestellt werden können.

Es freut uns mitteilen zu können, dass wir mittlerweile bei einer Spendensumme von 50.000,00 € angelangt sind.


Im Rahmen der ADAC GT Masters dürfen wir auf dieses großartige Projekt aufmerksam machen und möchten uns ganz herzlich bei Peter Kramm (Autohaus Kramm GmbH), Jörg auf der Heide (RedAnts GmbH), Sportivo Leipzig, Markus Pommer, Jürgen Kling, Areal Residence Bau- und Projekt GmbH, Ulrich Fischer und Jaqueline Rulf (Modehaus Fischer GmbH & Co. KG), Oliver Schmidt (ad infinitum GmbH), Uwe und Silke Baade (Autohaus Uwe Baade GmbH), Lucas Kaiser, Thorsten Knab (KS Immobilien und Projekt GmbH), Thoralf Lang, Patrick Hähle (4 Motion GmbH), Sven Rübner (Pfingstweide GmbH & Co. KG), Tom Schilling (Ingenieurbüro Schilling GmbH), Sebastian Höppner, Stefan Hermann, René Schröter (SV Büro pbb GmbH), Matthias David (DAVID Lüftungs- und Klimaanlagen e. K.), Seidel & Fichtner GmbH, Thilo Lemke (Innova Bau GmbH), Jürgen Wilms und Mario Wallner und Ariane Hahnsch (Lineo Projekt GmbH)  für die Spenden bedanken. Dieses Rennen wird vom Sportwagen Club e. V. und Friends präsentiert und unterstützt.

Soziale Projekte

Januar


Corvette Callaway und Sportwagen Club e.V. gehen gemeinsame Wege und unterstützen soziale Projekte.

Corvette Callaway und der Sportwagen Club e.V. gehen in der ADAC GT Masters Saison 2019 gemeinsame Wege. Und wir freuen uns auf ein super schnelles Jahr!

Im Rahmen dieser Zusammenarbeit sollen verschiedene soziale Projekte an den Rennwochenenden präsentiert werden. Bis zum ersten Renntag ist dass der Pink Shoe Day des Haus Leben Leipzig e.V. - eine Aktion gegen Brustkrebs. Die Kosten für dieses Sponsoring und zusätzlich 3.000,- € haben die Firma KS Immobilien GmbH vertreten durch Thorsten Knab und das Ing. & Architektur Büro IBS aus Leipzig übernommen. Volker Große vom Haus Leben Leipzig e.V. ist extra nach Berlin gekommen um im Autohaus Kramm den Scheck zu übernehmen.

Weitere Informationen gibt es auf www.sportwagen-club.org

Bleibt gespannt, weitere Projekte folgen mit:
  • IKS Immobiliengruppe vertreten durch Vasyl Senyuk
  • Global Real Estate & Consulting vertreten durch Michael Hösel
 
Auf dem Foto:
Volker Große - Haus Leben e.V., Sven Rübner - Präsident Sportwagen Club e.V., Peter Kramm - Kramm Group, Uwe Baade - Vorstand Sport Sportwagen Club e.V.
 

APRIL


Pink Shoe Day im Rahmen der ADAC GT Masters, Oschersleben

Der „Pink Shoe Day" ist eine Aktion des Haus Leben e. V. gegen Brustkrebs.
75.000 pinke Schuhe auf dem Leipziger Augustusplatz symbolisieren die viel zu hohe Zahl von Neuerkrankungen pro Jahr.
Der Haus Leben e. V. möchte mit dieser Aktion aufklären, wach rütteln, informieren, Mut machen und helfen. Dass das für einen solchen Verein zusätzlich eine finanzielle Belastung bedeutet, steht außer Frage.

Jahresübergreifend wurden mehr als 25.000,00 € im Verein gesammelt.

Im Rahmen der ADAC GT Masters durften wir wieder auf dieses großartige Projekt aufmerksam machen und möchten uns ganz herzlich bei Thorsten Knab bedanken. Dieses Rennen wurde von KS Immobilien und Projekt GmbH, sowie der Pfingstweide GmbH & Co. KG präsentiert und unterstützt.
 

APRIL


Versprochen ist versprochen - Tabaluga Kinderheim.

2017 haben die Mitglieder des Sportwagen Club e.V. und Thorsten Knab, den Kauf eines Kleinbusses für das Tabaluga Kinderheim in Leipzig möglich gemacht.

Bei der Übergabe haben wir versprochen, zukünftige Kosten zu begleichen.

Heute war es nun soweit! Der Bus war im Autohaus Uwe Baade GmbH zur Durchsicht und wir, der Club, übernehmen die Rechnung.

Wir wünschen auch weiterhin Gute Fahrt und danke an Uwe, für die faire und günstige Arbeit.
 

MAI


Weihnachtsgeschenk für die Kinder des „Pestalozzi" Kinderheimes in Borna

Am 20.12.2018 übergaben wir ein Weihnachtsgeschenk in Form eines Zoo- und Verköstigungsgutscheines an das „Pestalozzi" Kinderheim in Borna und am 05.05.2019 war es dann endlich soweit: die Kinder lösten ihr Geschenk ein und besuchten den Zoo Leipzig.
Selbstverständlich haben wir es uns nicht nehmen lassen, die Beförderung selbst zu übernehmen und sind dabei dem Wunsch der Kinder nachgekommen, sie mit 25 Sportwagen abzuholen.

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal beim Porsche Club Leipzig und dem Team von Stern Auto Leipzig bedanken, die uns tatkräftig dabei unterstützt haben.
Die leuchtenden Kinderaugen werden wir noch lange im Gedächtnis behalten.
Den Kindern hat der Zoobesuch viel Spaß gemacht und für uns ist ein weiteres Herzensprojekt erfolgreich abgeschlossen.

Zusätzlich haben wir übrigens auch 2.000,00 € zugesagt, die in diesem Jahr eingelöst werden.


 


MAI


Cheerleader Club Leipzig e. V.

Bereits im letzten Jahr unterstützte der Sportwagen Club e. V. den Cheerleader Club Leipzig e. V. mit einer Spende in Höhe von 2.000,00 € für die Weltmeisterschaft in Orlando, Florida, USA. Das Team aus Leipzig belegte den 3. Platz! An dieser Stelle von uns noch einmal herzlichen Glückwunsch!

Auch in diesem Jahr möchten wir die Partnerschaft fortführen. Das Junior Team hat sich ebenfalls für die Weltmeisterschaft in Orlando, Florida qualifiziert und mit einer weiteren Spende von 2.000,00 € bringen wir die jungen Sportler hoffentlich einen Schritt näher an ihr großes Ziel.

Der Sportwagen Club e. V. wünscht viel Glück für die Weltmeisterschaft 2020!
 

MAI


Myelin Projekt im Rahmen der ADAC GT Masters, Most

Das Myelin Projekt steht für „Gemeinsam gegen Multiple Sklerose & Leukodystrophien". Die gesammelten Spendengelder kommen wissenschaftlichen und ärztlichen Studien Zwecken, im Kampf gegen die unheilbaren Myelin Erkrankungen, zugute.

Die gesammelte Spendensumme belief sich auf 3.200,00 €.

Im Rahmen der ADAC GT Masters durften wir auf dieses großartige Projekt aufmerksam machen und möchten uns ganz herzlich bei Thomas Irmscher und Thorsten Wacker bedanken. Dieses Rennen wurde von Valeo Immobilien Grundbesitz GmbH präsentiert und unterstützt.
 

JUNI


Universität Leipzig, Frauen- und Kinderzentrum im Rahmen der ADAC GT Masters, Spielberg

Das 3. Rennwochenende der ADAC GT Masters stand ganz im Zeichen der Universität Leipzig, Frauen- und Kinderzentrum, das Unterstützung für Risikoschwangere bietet. Ein Thema, das viel zu selten zur Sprache kommt, aber ein reales Problem darstellt.

Die gesammelte Spendensumme belief sich auf 10.000,00 €.

Im Rahmen der ADAC GT Masters durften wir auf dieses großartige Projekt aufmerksam machen und möchten uns ganz herzlich bei Stefan Hermann, Thomas Gnefkow, Thomas Süß von der Süß Unternehmensgruppe u.v.m. bedanken. Dieses Rennen wurde von Michael Hösel präsentiert und unterstützt.

 

AUGUST


ADAC Stiftung im Rahmen der ADAC GT Masters, Zanvoort

Aktionen wie „Helfer vor Ort", „Smileys regeln den Verkehr" oder „Sicher zur Schule" sind nur ein kleiner Teil der von der ADAC Stiftung ins Leben gerufenen Projekte. Unser Sponsor hat sich deshalb für dessen Unterstützung ausgesprochen und möchte auf die Vielseitigkeit der Projekte aufmerksam machen.

Im Rahmen der ADAC GT Masters durften wir auf dieses großartige Projekt aufmerksam machen und möchten uns ganz herzlich bei Silke und Uwe Baade bedanken. Dieses Rennen wurde von Autohaus Uwe Baade GmbH präsentiert und unterstützt.

 

SEPTEMBER


Gerald Assamoah Stiftung im Rahmen der ADAC GT Masters, Hockenheimring

Gerald Assamoah ist vielen bekannt als Fußballprofi. Dass er sich mit seiner eigenen Stiftung für herzkranke Kinder einsetzt, hat einen sehr persönlichen Hintergrund: er ist trotz eines Herzfehlers Profifußballer geworden und möchte anderen ein Vorbild sein, ihnen Mut geben und zeigen, dass man niemals aufgeben darf.

Im Rahmen der ADAC GT Masters durften wir auf dieses großartige Projekt aufmerksam machen und möchten uns ganz herzlich bei André Dannenberg bedanken. Dieses Rennen wird vom Sportwagen Club e. V. präsentiert und unterstützt.

 

SEPTEMBER


Ralf Rangnick Stiftung im Rahmen der ADAC GT Masters, Sachsenring

Die Ralf Rangnick Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, Kinder in ihrer Entwicklung zu verantwortungsvollen, selbstständigen und handlungsfähigen Jugendlichen und jungen Erwachsenen unterstützen. Besonderer Fokus liegt hierbei auf der Förderung von Sozialkompetenz, Gesundheitsbewusstsein, Sport und Bewegung, Herzensbildung sowie der individuellen Talentfo¨rderung im Kindesalter.
Unser Wunsch ist es, eine Spendensumme in Höhe von 10.000,00 € zu erzielen, in dem wir Karten zur Versteigerung zur Verfügung stellen. Und vielleicht kommt zum Renntag noch die eine oder andere Barspende hinzu.

Im Rahmen der ADAC GT Masters durften wir auf dieses großartige Projekt aufmerksam machen und möchten uns ganz herzlich bei Thorsten Knab bedanken. Dieses Rennen wird von KS Immobilien und Projekt GmbH und IBS Ingenieurbüro Rübner präsentiert und unterstützt.


Liebe Sportwagenfreunde & Unterstützer,

es freut mich sehr, dass die Ralf Rangnick Stiftung im Rahmen des Heimrennens der ADAC GT Masters am Sachsenring auf der Motorhaube der Callaway Competition vertreten sein wird. Dies ist eine großartige Partnerschaft, ein besonderer Tag, der für beide Seiten ein Erfolg werden soll. Ich wünsche dem Team viel Glück sowie sportliche Höchstleistungern auf der Rennstrecke und würde mich über einen tollen Spendenbeitrag für die Stiftung freuen, mit dem wir unser großes Ziel, die nachhaltige Verbesserung der Situation an den Leipziger Grundschulen, weiter verfolgen können.

Ihr Ralf Rangnick
 

DEZEMBER


Weihnachtsfeier Sportwagen Club e.V. zugunsten der Ralf Rangnick Stiftung, mit freundlicher Unterstützung von Ralf Buchenau und Kollegen.

Dieses Jahr feiern wir nicht nur, sondern sammeln auch für den guten Zweck. Gemeinsam mit Peter Buchenau und seinen Programm "Chefsache Fit-for-Future. Morgen noch erfolgreich sein.", werden wir das Jahr ausklingen lassen.

Kartenanfragen unter: office@sportwagen-club.org
 
Übergabe Spende "Pestalozzi" Kinderheim.

Am Donnerstag, den 20.12.2018 hat die Übergabe des Zoo- und Verköstigungsgutscheines an das "Pestalozzi" Kinderheim in Borna stattgefunden.

Aber nicht nur die Karten für den Zoo Leipzig wurden übergeben. Zusätzlich haben sich 5 Mitglieder aus dem Sportwagen Club e.V. zusammen gefunden und noch einmal eine Summe von 2.500,00 Euro extra gesammelt.

Unser Dank gilt der Firma IBS Immobilien- und Bauservice Sachsen, IKS  Immobiliengruppe GmbH, sowie Dr. Thomas Gnefkow, Mike Schlossarek und Michael Hösel, die den Kindern diese großzügige Summe für verschiedene Veranstaltungen und Ausflüge (Straßenbahnfahrt mit Musik, Tanz, Essen und Trinken, Belantis, Sommerfest) im Jahr 2019 ermöglichen soll.

Auch an dieser Stelle, nochmals Dank an Stern Auto Leipzig vertreten durch Frank Tamm und Thoralf Lang, Unternehmer und Stadtrat in Borna.

Mit dieser tollen Nachricht verabschiedet sich der Sportwagen Club e.V. und ich ins Jahr 2019, in dem viele neue Herausforderungen und Aktionen auf uns warten!



Auch zum Ende des Jahres 2018 wird Gutes getan!

Denn ganz besonders Kinder liegen uns am Herzen. Heute wurde der Gutschein für 36 Zoo-Eintrittskarten für die Kinder des Pestalozzi Kinderheimes in Borna, inkl. eines Besuches im Marché Restaurant innerhalb der Zoo-Mauern abgeholt.

Die An- und Abfahrt sichert Sternauto Leipzig.

Die Kosten für diesen Tag haben die Mitglieder des Sportwagen Club e.V. übernommen und wurden dabei sehr großzügig vom Zoo Leipzig und dem Marché Restaurant ( im Zoo ) unterstützt.

Zur Abholung bei Frau Dr. Monika Karl ( Zoo Leipzig ) waren von links nach rechts, Oliver Schmidt ( Finanzvorstand Sportwagen Club ), Thoralf Lang ( Mitglied im Club, Unternehmer und Stadtrat in Borna ), Frank Tamm ( Verkaufsleiter Leipzig Stern Auto ) und Sven Rübner ( Präsident Sportwagen Club e.V. ).

Wir danken ausdrücklich dem Zoo Leipzig, Marché Restaurant im Zoo und Stern Auto in Leipzig dafür, das sie unsere Idee so unkompliziert unterstützt haben.

Der Vorstand und Mitglieder
Sportwagen Club e.V.



Pink Shoe Day in Leipzig

Haus Leben in Leipzig und Unterstützer, Danke das wir dabei sein durften. Ein schweres Thema, aber mit Freude und Herzblut vorgetragen und näher gebracht. Uns hat es stolz gemacht, dass wir dabei sein durften. Thorsten Knab hat sich selbst die 65 km auferlegt und geschafft. Mit dieser Laufleistung und einer großen persönlichen Summe die er gespendet hat, sind letztlich 22.000,- € zusammengekommen.

Lauft weiter und bleibt gesund, viel Erfolg für die Zukunft!
Die Mitglieder und Freunde des Sportwagen Club e.V.

Spende für TABALUGA Kinderheim

Sätze wie „Kinder sind unsere Zukunft“ sind vielen Menschen bekannt. Ist es dann nicht eine Pflicht Aller, sich zu bemühen, sodass es diesen immer gut geht!
Wenn eine Familie an ihre Grenzen stößt, bestimmte Lebensumstände es der Mutter oder dem Vater nicht möglich machen sich um das eigene Kind zu kümmern, muss es einen Platz geben der zumindest den Versuch macht, diese Zuneigung, Liebe und das Wohl des Kindes zu ersetzen.

Diesen Platz für jene kleinen Menschen, findet man im TABALUGA Kinderheim der Volkssolidarität Stadtverband Leipzig e.V.  Hier finden Kinder einen Ort, in dem alles versucht wird, ihnen diese Ruhe, Geborgenheit und Liebe zu schenken, welche jedes Kind benötigt und verdient hat um glücklich zu sein.
Bei aller Empathie – das Vermitteln (Geben) von Geborgenheit, Führsorge und der nötigen Grundversorgung, fehlt es doch an Mitteln, um Besonderes möglich zu machen und den Kindern Unbeschwertheit zu schenken.

Und dann gibt es Menschen die nicht wegschauen können, deren eigenes Glück nicht vergessen lässt, dass es auch andere gibt, welche Hilfe brauchen – solch ein Mensch ist Thorsten Knab.

Aufgrund seiner Bemühungen, einer sehr beachtlichen Einzelspende und durch die Mithilfe der Mitglieder unseres Clubs, können wir einen kleinen Beitrag leisten, welcher den Kindern und Erziehern zu Gute kommt und zukünftig mehr Flexibilität ermöglicht.

Mit der Übergabe des Kleinbusses hoffen wir, dass bestimmte Verpflichtungen einfacher werden, insbesondere die Freizeitgestaltung und dessen Erreichbarkeit, damit Kinder einfach Kinder sein dürfen.

An dieser Stelle möchte ich mich auch bei den Unterstützern außerhalb unseres Clubs bedanken, vor allem bei Maik Schloßereck, Kulturdenkmal GmbH und Am Bauprojekt GmbH.



Sven Rübner
Präsident
Sportwagen Club e.V.

Januar


Corvette Callaway und Sportwagen Club e.V. gehen gemeinsame Wege und unterstützen soziale Projekte.


Corvette Callaway und der Sportwagen Club e.V. gehen in der ADAC GT Masters Saison 2019 gemeinsame Wege. Und wir freuen uns auf ein super schnelles Jahr!

Im Rahmen dieser Zusammenarbeit sollen verschiedene soziale Projekte an den Rennwochenenden präsentiert werden. Bis zum ersten Renntag ist dass der Pink Shoe Day des Haus Leben Leipzig e.V. - eine Aktion gegen Brustkrebs. Die Kosten für dieses Sponsoring und zusätzlich 3.000,- € haben die Firma KS Immobilien GmbH vertreten durch Thorsten Knab und das Ing. & Architektur Büro IBS aus Leipzig übernommen. Volker Große vom Haus Leben Leipzig e.V. ist extra nach Berlin gekommen um im Autohaus Kramm den Scheck zu übernehmen.

Weitere Informationen gibt es auf www.sportwagen-club.org


Bleibt gespannt, weitere Projekte folgen mit:
  • IKS Immobiliengruppe vertreten durch Vasyl Senyuk
  • Global Real Estate & Consulting vertreten durch Michael Hösel
 
Auf dem Foto:
Volker Große - Haus Leben e.V., Sven Rübner - Präsident Sportwagen Club e.V., Peter Kramm - Kramm Group, Uwe Baade - Vorstand Sport Sportwagen Club e.V.


APRIL


Pink Shoe Day im Rahmen der ADAC GT Masters, Oschersleben


Der „Pink Shoe Day" ist eine Aktion des Haus Leben e. V. gegen Brustkrebs. 75.000 pinke Schuhe auf dem Leipziger Augustusplatz symbolisieren die viel zu hohe Zahl von Neuerkrankungen pro Jahr. Der Haus Leben e. V. möchte mit dieser Aktion aufklären, wach rütteln, informieren, Mut machen und helfen. Dass das für einen solchen Verein zusätzlich eine finanzielle Belastung bedeutet, steht außer Frage.

Jahresübergreifend wurden mehr als 25.000,00 € im Verein gesammelt.

Im Rahmen der ADAC GT Masters durften wir wieder auf dieses großartige Projekt aufmerksam machen und möchten uns ganz herzlich bei Thorsten Knab bedanken. Dieses Rennen wurde von KS Immobilien und Projekt GmbH, sowie der Pfingstweide GmbH & Co. KG präsentiert und unterstützt.


APRIL


Versprochen ist versprochen - Tabaluga Kinderheim.


2017 haben die Mitglieder des Sportwagen Club e.V. und Thorsten Knab, den Kauf eines Kleinbusses für das Tabaluga Kinderheim in Leipzig möglich gemacht.

Bei der Übergabe haben wir versprochen, zukünftige Kosten zu begleichen.

Heute war es nun soweit! Der Bus war im Autohaus Uwe Baade GmbH zur Durchsicht und wir, der Club, übernehmen die Rechnung.

Wir wünschen auch weiterhin Gute Fahrt und danke an Uwe, für die faire und günstige Arbeit.


MAI


Weihnachtsgeschenk für die Kinder des „Pestalozzi" Kinderheimes in Borna



Am 20.12.2018 übergaben wir ein Weihnachtsgeschenk in Form eines Zoo- und Verköstigungsgutscheines an das „Pestalozzi" Kinderheim in Borna und am 05.05.2019 war es dann endlich soweit: die Kinder lösten ihr Geschenk ein und besuchten den Zoo Leipzig.
Selbstverständlich haben wir es uns nicht nehmen lassen, die Beförderung selbst zu übernehmen und sind dabei dem Wunsch der Kinder nachgekommen, sie mit 25 Sportwagen abzuholen.

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal beim Porsche Club Leipzig und dem Team von Stern Auto Leipzig bedanken, die uns tatkräftig dabei unterstützt haben.
Die leuchtenden Kinderaugen werden wir noch lange im Gedächtnis behalten.
Den Kindern hat der Zoobesuch viel Spaß gemacht und für uns ist ein weiteres Herzensprojekt erfolgreich abgeschlossen.

Zusätzlich haben wir übrigens auch 2.000,00 € zugesagt, die in diesem Jahr eingelöst werden.



MAI


Cheerleader Club Leipzig e. V.

Bereits im letzten Jahr unterstützte der Sportwagen Club e. V. den Cheerleader Club Leipzig e. V. mit einer Spende in Höhe von 2.000,00 € für die Weltmeisterschaft in Orlando, Florida, USA. Das Team aus Leipzig belegte den 3. Platz! An dieser Stelle von uns noch einmal herzlichen Glückwunsch!

Auch in diesem Jahr möchten wir die Partnerschaft fortführen. Das Junior Team hat sich ebenfalls für die Weltmeisterschaft in Orlando, Florida qualifiziert und mit einer weiteren Spende von 2.000,00 € bringen wir die jungen Sportler hoffentlich einen Schritt näher an ihr großes Ziel.

Der Sportwagen Club e. V. wünscht viel Glück für die Weltmeisterschaft 2020!



MAI


Myelin Projekt im Rahmen der ADAC GT Masters, Most


Das Myelin Projekt steht für „Gemeinsam gegen Multiple Sklerose & Leukodystrophien". Die gesammelten Spendengelder kommen wissenschaftlichen und ärztlichen Studien Zwecken, im Kampf gegen die unheilbaren Myelin Erkrankungen, zugute.

Die gesammelte Spendensumme belief sich auf 3.200,00 €.

Im Rahmen der ADAC GT Masters durften wir auf dieses großartige Projekt aufmerksam machen und möchten uns ganz herzlich bei Thomas Irmscher und Thorsten Wacker bedanken. Dieses Rennen wurde von Valeo Immobilien Grundbesitz GmbH präsentiert und unterstützt.


JUNI


Universität Leipzig, Frauen- und Kinderzentrum im Rahmen der ADAC GT Masters, Spielberg


Das 3. Rennwochenende der ADAC GT Masters stand ganz im Zeichen der Universität Leipzig, Frauen- und Kinderzentrum, das Unterstützung für Risikoschwangere bietet. Ein Thema, das viel zu selten zur Sprache kommt, aber ein reales Problem darstellt.

Die gesammelte Spendensumme belief sich auf 10.000,00 €.

Im Rahmen der ADAC GT Masters durften wir auf dieses großartige Projekt aufmerksam machen und möchten uns ganz herzlich bei Stefan Hermann, Thomas Gnefkow, Thomas Süß von der Süß Unternehmensgruppe u.v.m. bedanken. Dieses Rennen wurde von Michael Hösel präsentiert und unterstützt.



AUGUST


ADAC Stiftung im Rahmen der ADAC GT Masters, Zanvoort

Aktionen wie „Helfer vor Ort", „Smileys regeln den Verkehr" oder „Sicher zur Schule" sind nur ein kleiner Teil der von der ADAC Stiftung ins Leben gerufenen Projekte. Unser Sponsor hat sich deshalb für dessen Unterstützung ausgesprochen und möchte auf die Vielseitigkeit der Projekte aufmerksam machen.

Im Rahmen der ADAC GT Masters durften wir auf dieses großartige Projekt aufmerksam machen und möchten uns ganz herzlich bei Silke und Uwe Baade bedanken. Dieses Rennen wurde von Autohaus Uwe Baade GmbH präsentiert und unterstützt.



SEPTEMBER


Gerald Assamoah Stiftung im Rahmen der ADAC GT Masters, Hockenheimring


Gerald Assamoah ist vielen bekannt als Fußballprofi. Dass er sich mit seiner eigenen Stiftung für herzkranke Kinder einsetzt, hat einen sehr persönlichen Hintergrund: er ist trotz eines Herzfehlers Profifußballer geworden und möchte anderen ein Vorbild sein, ihnen Mut geben und zeigen, dass man niemals aufgeben darf.

Im Rahmen der ADAC GT Masters durften wir auf dieses großartige Projekt aufmerksam machen und möchten uns ganz herzlich bei André Dannenberg bedanken. Dieses Rennen wird vom Sportwagen Club e. V. präsentiert und unterstützt.



SEPTEMBER


Ralf Rangnick Stiftung im Rahmen der ADAC GT Masters, Sachsenring

Die Ralf Rangnick Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, Kinder in ihrer Entwicklung zu verantwortungsvollen, selbstständigen und handlungsfähigen Jugendlichen und jungen Erwachsenen unterstützen. Besonderer Fokus liegt hierbei auf der Förderung von Sozialkompetenz, Gesundheitsbewusstsein, Sport und Bewegung, Herzensbildung sowie der individuellen Talentfo¨rderung im Kindesalter. Unser Wunsch ist es, eine Spendensumme in Höhe von 10.000,00 € zu erzielen, in dem wir Karten zur Versteigerung zur Verfügung stellen. Und vielleicht kommt zum Renntag noch die eine oder andere Barspende hinzu.

Im Rahmen der ADAC GT Masters durften wir auf dieses großartige Projekt aufmerksam machen und möchten uns ganz herzlich bei Thorsten Knab bedanken. Dieses Rennen wird von KS Immobilien und Projekt GmbH und IBS Ingenieurbüro Rübner präsentiert und unterstützt.



Liebe Sportwagenfreunde & Unterstützer,

es freut mich sehr, dass die Ralf Rangnick Stiftung im Rahmen des Heimrennens der ADAC GT Masters am Sachsenring auf der Motorhaube der Callaway Competition vertreten sein wird. Dies ist eine großartige Partnerschaft, ein besonderer Tag, der für beide Seiten ein Erfolg werden soll. Ich wünsche dem Team viel Glück sowie sportliche Höchstleistungern auf der Rennstrecke und würde mich über einen tollen Spendenbeitrag für die Stiftung freuen, mit dem wir unser großes Ziel, die nachhaltige Verbesserung der Situation an den Leipziger Grundschulen, weiter verfolgen können.

Ihr Ralf Rangnick




DEZEMBER


Weihnachtsfeier Sportwagen Club e.V. zugunsten der Ralf Rangnick Stiftung, mit freundlicher Unterstützung von Ralf Buchenau und Kollegen.

Dieses Jahr feiern wir nicht nur, sondern sammeln auch für den guten Zweck. Gemeinsam mit Peter Buchenau und seinen Programm "Chefsache Fit-for-Future. Morgen noch erfolgreich sein.", werden wir das Jahr ausklingen lassen.


Kartenanfragen unter: office@sportwagen-club.org
Übergabe Spende "Pestalozzi" Kinderheim.

Am Donnerstag, den 20.12.2018 hat die Übergabe des Zoo- und Verköstigungsgutscheines an das "Pestalozzi" Kinderheim in Borna stattgefunden.

Aber nicht nur die Karten für den Zoo Leipzig wurden übergeben. Zusätzlich haben sich 5 Mitglieder aus dem Sportwagen Club e.V. zusammen gefunden und noch einmal eine Summe von 2.500,00 Euro extra gesammelt.

Unser Dank gilt der Firma IBS Immobilien- und Bauservice Sachsen, IKS  Immobiliengruppe GmbH, sowie Dr. Thomas Gnefkow, Mike Schlossarek und Michael Hösel, die den Kindern diese großzügige Summe für verschiedene Veranstaltungen und Ausflüge (Straßenbahnfahrt mit Musik, Tanz, Essen und Trinken, Belantis, Sommerfest) im Jahr 2019 ermöglichen soll.

Auch an dieser Stelle, nochmals Dank an Stern Auto Leipzig vertreten durch Frank Tamm und Thoralf Lang, Unternehmer und Stadtrat in Borna.

Mit dieser tollen Nachricht verabschiedet sich der Sportwagen Club e.V. und ich ins Jahr 2019, in dem viele neue Herausforderungen und Aktionen auf uns warten!




Auch zum Ende des Jahres 2018 wird Gutes getan!

Denn ganz besonders Kinder liegen uns am Herzen. Heute wurde der Gutschein für 36 Zoo-Eintrittskarten für die Kinder des Pestalozzi Kinderheimes in Borna, inkl. eines Besuches im Marché Restaurant innerhalb der Zoo-Mauern abgeholt.

Die An- und Abfahrt sichert Sternauto Leipzig.

Die Kosten für diesen Tag haben die Mitglieder des Sportwagen Club e.V. übernommen und wurden dabei sehr großzügig vom Zoo Leipzig und dem Marché Restaurant ( im Zoo ) unterstützt.

Zur Abholung bei Frau Dr. Monika Karl ( Zoo Leipzig ) waren von links nach rechts, Oliver Schmidt ( Finanzvorstand Sportwagen Club ), Thoralf Lang ( Mitglied im Club, Unternehmer und Stadtrat in Borna ), Frank Tamm ( Verkaufsleiter Leipzig Stern Auto ) und Sven Rübner ( Präsident Sportwagen Club e.V. ).

Wir danken ausdrücklich dem Zoo Leipzig, Marché Restaurant im Zoo und Stern Auto in Leipzig dafür, das sie unsere Idee so unkompliziert unterstützt haben.

Der Vorstand und Mitglieder
Sportwagen Club e.V.



Pink Shoe Day in Leipzig


Haus Leben in Leipzig und Unterstützer, Danke das wir dabei sein durften. Ein schweres Thema, aber mit Freude und Herzblut vorgetragen und näher gebracht. Uns hat es stolz gemacht, dass wir dabei sein durften. Thorsten Knab hat sich selbst die 65 km auferlegt und geschafft. Mit dieser Laufleistung und einer großen persönlichen Summe die er gespendet hat, sind letztlich 22.000,- € zusammengekommen.

Lauft weiter und bleibt gesund, viel Erfolg für die Zukunft!

Die Mitglieder und Freunde des Sportwagen Club e.V.

Spende für TABALUGA Kinderheim

Sätze wie „Kinder sind unsere Zukunft“ sind vielen Menschen bekannt. Ist es dann nicht eine Pflicht Aller, sich zu bemühen, sodass es diesen immer gut geht!
Wenn eine Familie an ihre Grenzen stößt, bestimmte Lebensumstände es der Mutter oder dem Vater nicht möglich machen sich um das eigene Kind zu kümmern, muss es einen Platz geben der zumindest den Versuch macht, diese Zuneigung, Liebe und das Wohl des Kindes zu ersetzen.

Diesen Platz für jene kleinen Menschen, findet man im TABALUGA Kinderheim der Volkssolidarität Stadtverband Leipzig e.V.  Hier finden Kinder einen Ort, in dem alles versucht wird, ihnen diese Ruhe, Geborgenheit und Liebe zu schenken, welche jedes Kind benötigt und verdient hat um glücklich zu sein.
Bei aller Empathie – das Vermitteln (Geben) von Geborgenheit, Führsorge und der nötigen Grundversorgung, fehlt es doch an Mitteln, um Besonderes möglich zu machen und den Kindern Unbeschwertheit zu schenken.

Und dann gibt es Menschen die nicht wegschauen können, deren eigenes Glück nicht vergessen lässt, dass es auch andere gibt, welche Hilfe brauchen – solch ein Mensch ist Thorsten Knab.

Aufgrund seiner Bemühungen, einer sehr beachtlichen Einzelspende und durch die Mithilfe der Mitglieder unseres Clubs, können wir einen kleinen Beitrag leisten, welcher den Kindern und Erziehern zu Gute kommt und zukünftig mehr Flexibilität ermöglicht.

Mit der Übergabe des Kleinbusses hoffen wir, dass bestimmte Verpflichtungen einfacher werden, insbesondere die Freizeitgestaltung und dessen Erreichbarkeit, damit Kinder einfach Kinder sein dürfen.

An dieser Stelle möchte ich mich auch bei den Unterstützern außerhalb unseres Clubs bedanken, vor allem bei Maik Schloßereck, Kulturdenkmal GmbH und Am Bauprojekt GmbH.



Sven Rübner
Präsident
Sportwagen Club e.V.

Kontakt

Addresse
Sportwagen Club e.V.
Brühl 14-16
04109, Leipzig
Telefon
(0341)24 64 3920
Fax
(0341)24 64 39220
Email Präsident
praesident@sportwagen-club.org
Email (Vizepräsident, Vorstand & Manager)
info@sportwagen-club.org
© 2019 Sportwagen Club e.V.. All Rights Reserved. Designed By Sebastian Jähnig (J-Network)